Archive for März, 2010

Eine kleine Checkliste, um die bestmöglichen Platzierungen für Ihre Webseiten zu erreichen.

Was versteht man unter Suchmaschinenmarketing (SEM)?

Die Internetseite eines Unternehmens ist zum einen als erste Anlaufstelle für interessierte Kunden und zum anderen als Werbemaßnahme für ein Unternehmen zu sehen. Mit einem solchen Aushängeschild in Form eines eigenen Webauftrittes bietet das Unternehmen seinen Kunden eine leicht zu nutzende Kommunikationsplattform, die den Austausch zwischen Unternehmen und Verbraucher deutlich vereinfacht.
Die Tatsache, dass das Internet zum meist genutzten Informationsmedium gehört, lässt erahnen, wie wichtig eine eigene Internetseite heutzutage für ein Unternehmen oder einen privaten Dienstleister ist.

SEM – wie Suchmaschinenmarketing abgekürzt genannt wird – gewährleistet einen professionellen Webauftritt eines Unternehmens oder eines privaten Dienstleisters. Dies geschieht durch verschiedene Unterdisziplinen, die in den Bereich des SEM einzuordnen sind.

SEO und Webdesign – Zwei zentrale Komponenten modernen Suchmaschinenmarketings

Webdesign im Allgemeinen optimiert den grafischen und inhaltlichen Auftritt einer Webseite. Dies führt dazu, dass sich der Seitenbesucher besonders gut informiert fühlt und die jeweilige Internetseite immer wieder besuchen wird, um sich über spezielle Angebote oder Leistungen des Unternehmens zu informieren. Es liegt auf der Hand, dass die Bekanntheit und Popularität eines Unternehmens durch eine Erhöhung der Zugriffszahlen der Unternehmenswebseite nachhaltig erhöht werden können.
Generell ist das Bestreben von Webdesign ein schlanker und zugleich optisch ansprechender Webauftritt des jeweiligen Unternehmens. Die Menüführung der Webseite sollte eine leichte und übersichtliche Navigation für den Seitenbesucher erlauben. Hierdurch kann dieser schnell einen ersten Überblick über das Unternehmen gewinnen.
Eine professionell aufbereitete Internetseite spricht für Seriosität und Professionalität des Unternehmens – Sicherlich die beste Form der Werbung, die sich ein modernes Unternehmen nur wünschen kann.

Fazit: Webdesign stellt eine wichtige Komponente jeglicher SEM Bemühungen dar und ist aus diesem Grund unverzichtbar für modernes Suchmaschinenmarketing.

Suchmaschinenoptimierung hingegen garantiert, dass eine möglichst große Anzahl an potentiellen Kunden auf die Angebote der Webseite und die Internetseite an sich aufmerksam werden können. Eine Top Positionierung der Webseite in Suchmaschinen weltweit stellt hierbei eine zentrale Grundlage moderner und professioneller Suchmaschinenoptimierung dar. Diese kann durch das geschickte Einstreuen relevanter Suchbegriffe in Suchmaschinen landes- respektive weltweit erreicht werden. Der Lesefluss sollte trotz Anwendung von SEO Maßnahmen für den Besucher der Internetseite nicht gestört werden. Hierbei handelt es sich oftmals um einen schmalen Grat, den nur erfahrene Profis auf dem Gebiet von SEO und SEM beschreiten sollten.

Mithilfe von professioneller Suchmaschinenoptimierung wird die Internetseite des jeweiligen Unternehmens garantiert von einer Vielzahl an (Neu)Kunden gefunden werden können.

Fazit: Professionelle Suchmaschinenoptimierung steigert dauerhaft das Besucheraufkommen einer beliebigen Webseite, was einen deutlichen Anstieg der Besucherzahlen der entsprechenden Internetseite nach sich ziehen wird.

Wie trägt SEM effektiv zur Bekanntheitssteigerung des Unternehmens bei?

Durch die angesprochenen Maßnahmen im Bereich des Suchmaschinenmarketings kann die Bekanntheit einer Webseite nachhaltig erhöht werden. Vor allem in der heutigen Zeit der weiten Verbreitung des Internets in die Haushalte landes- und weltweit kann hierdurch ein wertvoller Vorsprung vor konkurrierenden Unternehmen oder Dienstleistern gewonnen werden.
Es ist im Allgemeinen dringend zu empfehlen, dass alle Maßnahmen von SEM von Profis durchgeführt werden. Allein die immense Komplexität moderner Webseiten sowie Suchmaschinen würde Laien vor große Probleme stellen und im schlimmsten Fall den gegenteiligen Effekt des gewünschten bei laienhaft durchgeführten SEM Maßnahmen mit sich bringen.

Abschließendes Fazit

Suchmaschinenmarketing – oder SEM – bildet heutzutage eine wichtige Grundlage eines erfolgreichen Marketingkonzeptes eines Unternehmens gleich welcher Art und Größe. Mithilfe von SEM kann die Bekanntheit eines Unternehmens ebenso angehoben werden wie die Zugriffszahlen der Unternehmenswebseite.
Somit handelt es sich bei SEM sicherlich um eine Investition, die sich für ein Unternehmen schnell und langfristig bezahlt machen wird. Natürlich eignet sich SEM ebenfalls dafür, die Webseite eines Privatkunden, der großen Wert auf den eigenen Webauftritt legt, dauerhaft bekannter zu machen.
Insbesondere regional tätige oder kleine Betriebe werden von den Vorzügen der SEM Maßnahmen nachhaltig profitieren können. Hierdurch kann sich ein regionaler Anbieter von der Konkurrenz deutlich abheben und eine Vielzahl an Neukunden gewinnen.

Ohne Optimierung bleibt die beste Website unentdeckt. Der schönste Internetauftritt und die erfolgversprechendste Idee sind in der bunten Onlinewelt heutzutage wenig wert, wenn Suchmaschinen sie nicht finden. Der Begriff googeln hat es längst in den deutschen Duden geschafft. Moderne Suchmaschinen finden alles und jeden. Große Teile des Algorithmus, mit dem der Monopolist Google die Webseiten ausschlachte, sind hinlänglich bekannt. Eine moderne Vermarktungsidee ist es nicht mehr Suchmaschinen entscheiden zu lassen, ob eine Website gefunden wird, sondern die Seite gleich so zu programmieren, dass sie garantiert gefunden wird. Die Idee der Suchmaschinenoptimierung ist einfach. Aber wie funktioniert sie genau?

Die Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, hat es zum Ziel, eine Website im Ranking einer Suchmaschine auf eine höhere Position zu hieven. Das Suchmaschinenranking wird von dem jeweiligen Betreiber einer Suchmaschine festgelegt. Es soll dem Suchenden ein möglichst erfolgversprechendes Ergebnis liefern. Die Suchmaschinenoptimierer untersuchen vor allem die Webcrawler-Funktion einer Suchmaschine und den bereits angesprochen Algorithmus zur Platzierung im Ranking. Ein Webcrawler ist ein Programm, welches Webseiten bewertet und auf Schlüsselwörter untersucht. Es hat außerdem die Aufgabe Links und E-Mail-Adressen zu finden und zu speichern. Der Algorithmus hingegen dient der Auswertung der Webcrawler-Daten, dieser wird zwar häufig von den Suchmaschinenbetreibern verändert, hat jedoch viele Grundlagen, die gleich bleibend sind. Um die genaue Arbeitsweise einer Suchmaschine zu ergründen, geht der Suchmaschinenoptimierer den umkehrten Weg. Er wertet einfach die Suchergebnisse einer Suchmaschine aus und überprüft, warum es eine Website besonders hoch ins Ranking geschafft hat.

Früher war die Optimierung einer Website noch relativ schlicht. Im Metatext der Website wurden ein bis zwei Schlüsselwörter eingefügt und schon wusste die Suchmaschine welche Inhalte auf der Internetseite angeboten wurden. Heute ist es auch wichtig, wie oft eine Seite auf anderen Seiten verlinkt ist und wie häufig auf sie zugegriffen wird. Ob direkt oder indirekt spielt dabei keine Rolle. Direkter Zugriff bedeutet, dass der Name der Website direkt in die Browser-Zeile eingegeben wird. Der indirekte Zugriff hingegen beschäftigt sich mit dem Zugriff über Links und Suchmaschinen.

Eine gutes Wort um die Suchmaschinenoptimierung zu erklären, ist das Wort COLT. Nein, sie sollen jetzt nicht den nächsten Waffenshop besuchen und mit einem Revolver bewaffnet Google Inc. einen kleinen Besuch abstatten. Das Wort COLT steht für Content, Optimization, Links und Time, also Inhalt, Optimierung, Verlinkungen und Zeit. Um ganz kurz auf die einzelnen Wort nochmal einzugehen. Dass eine Website Inhalte benötigt, sollte sich von selbst verstehen. Für die Optimierung sind Keywords, auch Schlüsselwörter genannt, besonders wichtig, Außerdem ist eine hohe Anzahl von Verlinkungen von anderen Seiten zur optimierten Seite unerlässlich. Und was niemals vergessen werden sollte; Suchmaschinen brauchen Zeit. Google zum Beispiel aktualisiert die Suchergebnisse, gerade für neue Seiten, nicht jeden Tag.

Es ist wichtig, sich nicht den Kopf von den vielen Ideen für die Optimierung von Webseiten verdrehen zu lassen. Geduld ist hier eine gefragte Tugend. Immer wieder werben Anbieter mit dem schnellen Erfolg bei der Google-Suche. Und immer wieder werden Seiten von Google abgemahnt. Eine Katastrophe für jeden der mit seinem Internetauftritt Geld verdient oder gefunden werden möchte. Die Programmierer hinter Google sind nicht nur spezialisiert auf Spamversuche, sondern sie kennen auch fast alle Manipulationstricks. Wenn sie jemanden dabei erwischen, fliegt dessen Seite kurzerhand aus den Suchergebnissen raus. Ein Schaden, den gerade junge Internetauftritte meist nicht überleben. Also Fingerweg vom schnellen Google-Erfolg und mit Durchhaltevermögen und Inhalten hin zum dauerhaft guten Ranking-Resultat.

© Copyright Fullseo.de Seo Dienstleistungen. All Rights Reserved.