Archive for Juni, 2012

Seo Dienstleistungen

Seo Dienstleistungen

I.) Von solchen Angeboten sollten Sie sich fernhalten

1.) Angebote, welche Ihnen Top-Platzierungen (Position 1,2 oder 3) garantieren

Niemand kann Positionen garantieren, ganz besonders bei sehr hart umkämpften Keywords und Schlagwörtern. Sicher ist es möglich, für jedes erdenkliche Keyword auf die Top-Platzierung hinzuarbeiten. Grundsätzlich ist dieser Erfolg auch möglich. Allerdings bedeutet das besonders für Märkte mit hoher Konkurrenz teilweise jahrelange und kontinuierliche Optimierungsarbeiten. Bei einem Pauschalangebot kann so etwas gar nicht versprochen werden, da die Preise zumeist in keiner Relation zum Aufwand stehen.

Eine seriöse SEO-Agentur wird Ihnen erklären, was es an Arbeitsaufwand bedeutet, für Top-Keywords Spitzenpositionen zu erzielen. Dazu werden Werte wie Mitbewerberdichte und allgemeine Optimierungsdichte ermittelt. Anhand dieser Zahlen kann dann ein ungefährer Zeitplan erstellt werden, der realistisch ist.

2.) Abstand halten zu gewissen Pauschal-Angeboten

Oft werden Backlink-Pakete über verschiedene Vertriebswege angeboten. Dasselbe gilt für Eintragungen in Suchmaschinen oder/und Webverzeichnisse. Darüber hinaus gibt es solche Angebote auch für Social Medias und gewisse Linkstrukturen (Link-Pyramiden, Link-Wheels etc.). Grundsätzlich sind das natürlich einzelne Maßnahmen, wie Sie eine Webseite tatsächlich bewerben können. Allerdings kann andererseits der Schaden ebenso erheblich sein. Kaufen Sie beispielsweise Backlink-Pakete, kann es sein, dass diese auf ein paar Hundert Spam-Seiten veröffentlicht werden oder immer derselbe Backlinktext verwendet wird. Google straft solche Seiten drastisch ab. Link-Pyramiden und ähnliche Konstrukte können, wenn Sie falsch eingesetzt werden, von den Suchmaschinen erkannt und als Manipulationsversuch gewertet werden. Die Folge: Abwertung Ihrer Ranking-Position oder gar Ausschluss aus dem Suchmaschinen-Index.

Lassen Sie sich von Ihrer SEO-Agentur genau erklären, wie o.g. Maßnahmen durchgeführt werden sollen und was im Detail gemacht wird. Im Zusammenhang mit Backlinks können Sie Ihre SEO-Agentur bestimmt auch auf natürlichen Backlink-Zuwachs ansprechen und sich erörtern lassen, was gemeint ist.

II.) Der Aufbau einer möglichen Zusammenarbeit mit einer SEO-Agentur

Eine seriöse SEO-Agentur wird sich erst einmal intensiv mit Ihnen in Verbindung setzen und erörtern, was Ihre konkreten Ziele sind. Dann wird diese SEO-Agentur Ihre bestehende Webseite entsprechend analysieren oder bei einer völligen Neuerstellung eine Art Business-Plan vorlegen. Darin ist dann alles klar strukturiert – vom Webdesign über On-Page und Off-Page SEO-Maßnahmen bis hin zur Präsenz in den Social Medias.

Ihre SEO-Agentur wird Ihnen auch verständlich umreißen, wie alles miteinander verbunden ist und wie das Vorgehen ausgearbeitet wurde. So fokussiert eine seriöse SEO-Agentur nicht nur auf ein einzelnes Keyword, sondern ist bemüht, Ihnen möglichst schnell positive Ergebnisse zu liefern. Entsprechend werden Keywords und Keyword-Phrasen so ausgewählt und einbezogen, dass bereits für weniger hart umworbene Phrasen bald Resultate in Form von Seitenbesuchern festzustellen sein werden.

Gutes und erfolgsorientiertes SEO ist ein fortlaufender Prozess. Je umkämpfter ein Markt, desto mehr Einsatz ist erforderlich. Es können für eine neue Internetseite nicht am ersten Tag 1.000 Backlinks gesetzt werden und dann nichts mehr. Das wäre nicht unbedingt ein natürlicher Zuwachs. Unter Umständen sollte Ihre Seite auch kontinuierlich anwachsen. Außerdem erfordern viele Social Medias eine tagtägliche Präsenz, weil mögliche Kunden eine Frage haben. Auch Neuigkeiten und Infos sollten so über lange Zeiträume hinweg regelmäßig veröffentlicht werden – auf Ihrer Webseite unter Umständen genauso, wie auch in den Social Medias und auf anderen dritten Seiten.

Bei vielen Maßnahmen und Strategien kann Ihnen Ihre Agentur Resultate in Form von Berichten vorlegen. Seien das die Seiten, auf denen Backlinks gesetzt wurden, Analysen zu ansteigendem Traffic auf Ihrer Seite oder Keyword-Positionierungen in den Suchmaschinen. Eine seriöse Agentur wird das alles für Sie dokumentieren und Ihnen zukommen lassen, soweit das machbar ist.

III.) Wie Sie Ihre SEO-Agentur aussuchen und beurteilen können

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, festzustellen, wie seriös ein SEO-Unternehmen ist.

Die eigene Webseite einer SEO-Agentur ist hier ein guter Ansatz, denn schließlich handelt es sich dabei um eine Arbeit dieser SEO-Agentur. Sie können hier überprüfen, ob das Design hochwertig und ansprechend ist. Des Weiteren können Sie sich den kompletten Aufbau etwas genauer ansehen. Zudem sollten sich die Betreiber immer selbst vorstellen auf einer Unterseite.

Googeln Sie die SEO-Agentur! Zwar werden Sie sie für Begriffe wie “SEO” oder “SEO Agentur” wohl eher nicht finden, denn darauf optimieren viele Agenturen gar nicht, sondern nutzen davon abweichende, aber dennoch oft genutzte Such-Phrasen. Notfalls fragen Sie einfach bei der Agentur nach, wie sie für verschiedene Begriffe positioniert ist.

Wenn Sie die SEO-Agentur danach fragen, können Sie ebenso nach Referenzseiten fragen. Denn normalerweise wird Ihr Auftrag ja nicht unbedingt der erste Auftrag überhaupt sein. Unter Umständen können Sie diese Referenzen auch auf der Seite der SEO-Agentur abfragen. Da aber nicht alle Kunden immer genannt werden wollen, sollten Sie auf jeden Fall nachfragen.

Sie können auch nur nach der SEO-Agentur oder nach den Namen der Betreiber in Suchmaschinen und auf Social Media Seiten suchen. Oft finden sich auch Kundenmeinungen und Berichte auf Blogs und in Foren.

IV.) Administration, Kosten und Auswahl von Dienstleistungen

1.) Aufstellung aller Möglichkeiten und derer ungefährer Kosten

Wenn Sie so gar nicht wissen, wie SEO funktioniert, wird Ihnen die SEO-Agentur ein detailliertes Angebot erarbeiten. Darin aufgeführt sind dann auch verschiedene Strategien, Maßnahmen und Kampagnen, die alle zusammen den Erfolg einer Webseite ausmachen. Auf einige dieser Maßnahmen können Sie unter Umständen verzichten, während andere unabdingbar sind. So müssen On-Page und viele Off-Page Strategien durchgeführt werden, während auf bestimmte Kampagnen verzichtet werden kann. So könnten Sie zum Beispiel auf eine Adsense-Kampagne verzichten, also eine Strategie, bei der über Google-Werbung auf Ihre Werbung geklickt wird und Sie für die einzelnen Klicks bezahlen. Aber bedenken Sie auch: zwar haben Sie dann keine zusätzlichen Kosten, dennoch kann Sie das wertvolle Kunden kosten, die Sie ansonsten vielleicht nicht erreicht hätten. Jedenfalls wird Ihre Agentur alles mit Ihnen durchsprechen und mit Sicherheit eine Lösung finden, die sich an Ihrem persönlichen Budget orientiert.

2.) Vergütung

In der SEO-Branche ist eine Vorab-Bezahlung durchaus üblich. Zumeist wir ein Pauschalbetrag festgelegt, der im Voraus bezahlt wird und nach zuvor definierten und festgelegten Etappenzielen wird eine Bonus- oder Erfolgsprämie vereinbart.

3.) Ablauf der Geschäftsbeziehung

Ihre SEO-Agentur wird Ihnen regelmäßig Berichte zukommen lassen, aus denen hervorgeht, was für Ihren Internet-Auftritt unternommen wurde. Zusätzlich werden Sie auch Berichte mit vielen unterschiedlichen Analysen erhalten, an denen sich der Erfolg der SEO-Maßnahmen eindeutig messen lässt.

Viel Erfolg und gute Positionen wünscht Fullseo.de

Social Media Marketing von Fullseo.de

Social Media Marketing von Fullseo.de

Was ist das Google Venice Update?

Begonnen hat alles irgendwie mit Google Panda. Das Algorithmus-Update läuft seit 2010 und sorgt wie kein anderes Update immer noch für viel Gesprächsstoff in der SEO-Welt. Als ob es damit nicht schon genug sei, folgte dieses Jahr das Google Pinguin Update. Dieses letzte große Update hat die SERPS (Suchmaschinen-Ranking-Positionen) noch mal zu richtig durchgeschüttelt. Dabei scheint es, dass diese beiden weitreichenden Änderungen im Suchmaschinen-Algorithmus dafür gesorgt hätten, dass weitere wichtige Updates und Besonderheiten völlig untergegangen sind. So hat es im Februar 2012 mit über 40 Änderungen so viele Änderungen bei Google gegeben wie noch nie in der Geschichte des Suchmaschinenriesen. Damit aber nicht genug: die lokale Suche erhielt mit Google Venice ebenfalls ein Update, dessen Ausmaß noch gar nicht richtig abzusehen ist.

Google Venice – Änderungen beim Optimieren von regionalen Seiten

Mit Google Venice scheint es nun, dass bei der lokalen Optimierung verstärkt SEO-Maßnahmen Einzug halten müssen, die bisher eher auf überregional bzw. global optimierte Seiten angewandt wurden. Damit einher geht gleichzeitig der Umstand, dass auch hier eine höhere Qualität wie nach Panda oder Pinguin erforderlich wird nach dem Google Venice Update. Davon betroffen sind sowohl Off-Page SEO als auch On-Page SEO. So muss wohl inhaltlich nun auch ein engerer, regionaler Bezug hergestellt werden nach Google Venice. In Verbindung mit hoher Qualität bedeutet das aber auch, Double Content zu vermeiden. In der Folge wäre es also ein Fehler, bestehende Texte einfach um einige regionale Begriffe zu ergänzen – insbesondere, wenn es sich um einen einzigen Begriff wie eine Stadt oder eine Region handelt. Denn schnell könnte Google hier auch ein Keyword-Stuffing vermuten. Also muss zusätzlich mit den verschiedenen Keywords und hochwertigen Texten und Inhalten mit lokaler Bedeutung gearbeitet werden.

On-Page SEO bei Google Venice nun ähnlich wie bei globalen Websites

Das bedeutet beispielsweise, Seitentitel um die Regionsbezeichnung zu ergänzen und diese auch vermehrt in H1, H2 und H3 Überschriften zu verwenden. Zudem wäre es nach aktuellem Erkenntnisstand auch sinnvoll, diese regionalen Bezeichnungen in die Seitenadresse zu integrieren. Zum Beispiel in Form einer Unterseite, welche die Region zum Thema hat. Zudem sieht es außerdem so aus, dass auch Nutzerfreundlichkeit einer Seite sowie interne Verlinkung eine höhere Gewichtung erfahren. Wer sich hier an die Vorgaben zur Gestaltung einer zeitgemäßen Seitennavigation hält, schafft automatisch auch eine gute interne Verlinkung. Nun ist das aber nur ein Teil der veränderten Optimierungsmaßnahmen, wie sie wohl zu erfolgen haben. Auch das Off-Page SEO muss nun mehr an die Strategien zu global optimierten Seiten angelehnt werden.

Aber auch Off-Page SEO von Google Venice betroffen

In Verbindung mit den großen Updates, Farmer, Panda und Pinguin, stellt Google Venice nun ebenfalls Ansprüche an natürlichen Backlink-Aufbau. Also nicht nur immer dasselbe Keyword im Anchor-Text verwenden und nicht nur die Index- oder Landing-Page verlinken, sondern auch weniger wichtige Unterseiten. Dazu gehört es auch, unterschiedliche regionale Titulierungen in einigen Anchor-Texten einzubauen, während andere womöglich völlig Keyword-frei bleiben. Neben der Verlinkung sind es mit Google Venice nun ebenso die Social Medias, die stärker in das SEO-Management einbezogen werden müssen. Das heißt, Auftritte auf Seiten wie YouTube, Facebook, Google+, Twitter, Xing usw. gehören nicht nur mehr zum guten Ton, sondern sind zudem auch der lokalen Optimierung in höchstem Maße dienlich.

Höhere Qualitätsansprüche bedeuten gleichzeitig mehr Aufwand

Als Fazit lässt sich feststellen, dass auch für die lokale Optimierung die Arbeit erheblich aufwendiger wird für die Seitenbetreiber nach Google Venice. Wie sich das auf die ganze “Local Search”-Landschaft auswirken wird, ist noch gar nicht absehbar, denn gerade die kleinen, regional fokussierten Seiten werden zumeist von einer Klientel betrieben, deren Werbe-Budget eher gering ist und die mit den großen Unternehmen kaum mithalten werden können. Gerade ein kleines Unternehmen spürt bereits ein kleines Plus an Mehrausgaben drastisch. Und SEO durch eigenes Gestalten und Betreiben von Seitenaufbau und SEO ist für viele bei den heutigen Ansprüchen an SEO auch kaum noch möglich, stellt SEO alleine doch schon ein über Monate oder gar Jahre sehr zeitintensives Unterfangen dar. Man darf also gespannt sein, inwiefern sich die Welt der regionalen Webseiten davon beeinflussen lässt. Gleichzeitig bedeutet das aber auch, dass so der Weg freigemacht wird für andere Webseiten.

Viel Erfolg wünscht das Team von Fullseo.de

© Copyright Fullseo.de Seo Dienstleistungen. All Rights Reserved.