Archive for März, 2015

Seo Dienstleistungen

Seo Dienstleistung

Optimierung von Websites für Mobilgeräte

Viele Menschen gehen inzwischen über Mobilfunkgeräte online. Doch viele Seitenbetreiber haben ihre Websites noch immer nicht angepasst. Mithilfe von Mobil-SEO erfolgt diese Anpassung.

Mit den Smartphones kam ein völlig neues Nutzerverhalten

Die Entwicklung des Mobilfunkmarktes mit dem Beginn der Smartphones hat nicht nur in der Herstellerbranche von Mobilfunkgeräten zu massiven Verwerfungen geführt. Auch die Nutzungsgewohnheiten der Menschen haben sich drastisch verändert. So ist inzwischen festzustellen, dass mehr als 50 Prozent aller Internetnutzungen von Smartphones und Tablets aus unternommen werden.

Der Nutzen für den Seitenbesucher hat höchste Priorität

Dafür sind aber herkömmliche Websites nicht ausgelegt. Bei einer herkömmlichen Webseite können Sie sich das Betrachten wie von einem Spielfeld von oben vorstellen. Nur ein kleiner Bereich in der oberen rechten Ecke wird gesehen. Um alle Inhalte betrachten zu können, müssen die Nutzer Smartphones und Tablet-PCs nicht nur nach unten, sondern auch horizontal scrollen.

Inzwischen mehr als 50 Prozent der Internetnutzung von Mobilgeräten

Weil das aber anstrengend und nervig ist, wischen die meisten Mobilnutzer die Seite weiter, um eine andere zu laden, die optimiert ist. In manchen Bereichen liegt die mobile Internetnutzung sogar noch höher als die eben angedeuteten 50 Prozent.

Abhängig von Thema und Internetbereich können die Seitenbesucher zu über 90 Prozent und mehr von mobilen Endgeräten kommen. Mobil-SEO für Mobilgeräte ist damit für jeden Seitenbetreiber Pflicht, wenn keine Seitenbesucher und damit Menschen der potenziellen Zielgruppen verloren gehen sollen.

Websites für Mobilgeräte mit Mobil-SEO technisch anpassen

Natürlich hat das Webdesign darauf reagiert und es gibt unterschiedliche Möglichkeiten für die Optimierung von Websites für Mobilgeräte:

- spezielle Mobilseiten (zur .de oder .com Präsenz kommt noch eine .mobi Website)
- Responsive Design

Die mobi-Website als Optimierung für Mobilgeräte

Mobi-Seiten bergen zahlreiche Gefahren, wenn sie zur sie zur Optimierung von Websites für Mobilgeräte genutzt werden. Insbesondere Seiten mit umfassenden Textinhalten, also Informationen, Neuigkeiten, Nachrichten usw. müssten auf der eigentlichen Website sowie auf der Mobil-Website hinterlegt werden.

Gefahren bei speziellen Mobilseiten

Damit wird aber “Double Content”, also doppelter Seiteninhalt generiert. Zwei unterschiedlich geschriebene Texte wären eine Lösung, bedeuten dann aber doppelte Optimierung, um die Seiten in Suchmaschinen und Social Media nach vorne zu bringen.

Außerdem könnten sich Nutzer daran echauffieren, dass ihnen in Abhängigkeit von der Zugangsart unterschiedliche Inhalte gezeigt werden. Bei Shops dagegen können solche speziellen Mobilseiten sinnvoll sein, aber auch bei Angeboten, die aus Programmen oder Skripten bestehen. Dazu gehören zum Beispiel Spiele und zahlreiche andere Anwendungen.

Mobil-SEO von Websites für Mobilgeräte in Responsive Design

Für textlastige Webseiten, und das dürfte das Gros der Internetseiten ausmachen, ist das Responsive Design die bessere Mobil-SEO Lösung. HTML ist inzwischen soweit fortgeschritten, dass vom Server der Website aus Anfragen an den Seitenbesucher geschickt werden. Das können folgende Inhalte sein:

- Bildschirmgröße des genutzten Endgeräts
- Auflösung des Displays

Funktionsweise von Responsive Design

Nun kommen wir wieder zu dem Beispiel des Spielfelds zurück. Wenn Sie eine herkömmliche Website auf einem beispielsweise 21-Zoll-Bildschirm, also am Desktop-PC, betrachten, wird Ihnen auffallen, dass alle Websites mehrspaltig sind. Auf Desktop-Monitoren sind es drei bis vier Spalten.

Nun fragt Ihr Server die Größe des Monitors des Seitenbesuchers an. Die Displaygrößen können Sie aber in verschiedene Kategorien unterteilen. Das könnte folgendermaßen aussehen:

- bis 7 Zoll (Smartphones, einspaltige Auslieferung)
- von 7 bis 15 Zoll (Tablet-PCs und Netbooks, zweispaltige Auslieferung)
- von 15 bis 32 Zoll (Notebooks und Desktop-PCs, 3 – 4-spaltige Auslieferung)
- ab 32 Zoll (Smart-TVs, 5-spaltige Auslieferung)

Dazu werden je nach Kategorie auch Größe und Auflösung von Imagedateien entsprechend ausgeliefert. Fällt nun die zurückgesendete Information über die Bildschirmgröße in eine bestimmte Kategorie, wird automatisch das dazugehörige Design ausgeliefert und auf das Endgerät geladen.

Mobil-SEO ist aber mehr: auch inhaltlich müssen Websites für Mobilgeräte optimiert werden

Von der technischen Seite ist also die Optimierung von Websites für Mobilgeräte hervorragend umzusetzen. Aber dazu kommen noch ganz andere Aspekte. Auf einem einspaltigen Display müssen die Inhalte untereinander angezeigt werden, beim vierspaltigen Desktop-Design ist alles sofort ersichtlich. Zudem dürfen Textabsätze nicht mehr herkömmlich lang sein, da es ansonsten auf Mobilgeräten unübersichtlich wird.

Das Besucherverhalten beim Betrachten einer Website

Jeder Seitenbetreiber weiß aber auch, dass die Besucher eine Seite nur überfliegen, also quasi scannen und dann binnen weniger Sekunden entscheiden, ob sich tiefer in die Seite gehen oder nach anderen Angeboten suchen. Folglich müssen die Inhalte, die explizit beim Smartphone-Design zu sehen sind, einen echten und deutlichen Mehrwert für den Besucher darstellen.

Darin liegen dann auch die eigentlichen Anforderungen, die Optimierung von Websites mittels Mobil-SEO perfekt zu gestalten, denn andererseits müssen auch die Regeln, wie ein Seitenbesucher von einem Desktopmonitor entscheidet, berücksichtigt werden.

Ihr Partner für Mobil-SEO und Website-Optimierung für alle Endgeräte

In unserer langjährigen Erfahrung als bestens etablierte Internet-Marketing- und SEO-Agentur können wir nahezu jede Website so gestalten, dass unabhängig vom ausgelieferten Design immer die wichtigsten Informationen zu sehen sind und die Absprungrate von der Seite möglichst gering gehalten wird. Technisch gestalten wir die Seiten so, dass sie immer maximal an die Erfordernisse der jeweiligen Seiteninhalte angepasst werden. Gerne können Sie sich für weitere Infos zu Mobil-SEO an uns wenden.

Hier gibt es  den Google Test auf Optimierung für Mobilgeräte

Viel Erfolg wünscht das Team von fullseo.de

Seo Dienstleistungen

Seo Dienstleistung

Die Content Optimierung

Die SEO-Optimierung einer Webseite wird zunächst grob in OnPage-SEO und OffPage-SEO unterteilt. Ausgangspunkt sollte dabei stets ein hervorragendes OnPage-SEO sein. Ein zentraler Bereich von OnPage-SEO ist dabei die Content Optimierung. Immer wieder ist zu lesen, ein möglichst natürlicher Text ist heute die beste Möglichkeit, damit die eigenen Seiteninhalte prominent in den Suchmaschinen-Suchergebnissseiten (SERPS) gelistet werden. Ganz so einfach ist die Content Optimierung aber dann doch nicht.

Die Content Optimierung hat sich deutlich verändert

Es stimmt, dass ein Text so natürlich wie nur möglich aussehen sollte. Dennoch darf nicht vergessen werden, dass kein Suchmaschinenalgorithmus Seiteninhalte tatsächlich versteht. Also müssen Begriffe verwendet werden, die der Suchmaschinenalgorithmus mit dem Seitenthema assoziieren kann. Lange Zeit musste dazu das entsprechende Keyword bzw. die Keyword-Phrase entsprechend oft in einem Text integriert werden. Die Keyword-Dichte spielte eine hervorzuhebende Rolle. Doch inzwischen ist insbesondere der Algorithmus von Google so programmiert, dass er eine ständige Wiederholung einer bestimmten Phrase als Manipulation wertet. Damit geht dann das Abwerten der betreffenden Seite in den SERPS einher.

Die latent semantische Optimierung von Seiteninhalten

Stattdessen ist es nun wichtig, einen Text so zu schreiben, wie es schon die Lehrer in der Schule zelebrierten, nämlich ohne permanente Wortwiederholungen. Stattdessen sollten verschiedene Wörter derselben Sinn-Familie verwendet werden. Das ist es, worauf auch die Content Optimierung abzielen muss. Der fachliche Begriff dafür lautet “Latent semantische Optimierung”, kurz LSO. LSO unterstellt den Suchmaschinen-Algorithmen, dass diese einen Text inhaltlich derart analysieren können, dass sie erkennen, ob ein sinngemäßer Zusammenhang des Textes besteht.

Einen natürlichen Text durch strategische Maßnahmen aufbauen

Als Beispiel nehmen wir den Begriff “Keyword”. Anstelle von Keyword sollten auch damit verwandte Begriffe wie Schlüsselwort, Schlagwort oder Suchbegriff verwendet werden. Nun will man aber nicht Lotto spielen und darauf hoffen, dass die Suchmaschine die Seite für einen dieser Begriffe gut positioniert. Vielmehr will man eine Seite gezielt zu einer definierten Keyword-Phrase optimal in den Suchergebnissen sehen. Das bedeutet, dass der Text zwar tatsächlich von einer großen Natürlichkeit geprägt ist, das aber lediglich auf den ersten Blick.

Die Inhaltsoptimierung im Detail

Die Content Optimierung setzt sich daher mit der strategischen Integration der entsprechenden Zielwörter auseinander. Dazu muss eine Seite und insbesondere deren textlicher Inhalt in bestimmte Zonen aufgeteilt werden. In etwas so, wie Menschen eine Seite “überfliegen”. Wie zahlreiche Tests immer wieder zeigen, richtet sich der Blick nach der Überschrift auf Zwischenüberschriften und nur sehr geringfügig auf die Absätze dazwischen – abgesehen von einigen fett gedruckten Wörtern. Die Absätze selbst werden nur einigermaßen am Textanfang sowie am Textende erfasst.

Also muss das Keyword oder die Phrase ebenfalls entsprechend positioniert werden. Das könnte folgendermaßen aussehen. Die Keyword-Phrase in:

  1. - in Metadaten ein Mal (Meta-Description, Meta-Titel, Meta-Keywords)
  2. - der Seiten-URL
  3. - dem Seitentitel
  4. - im ersten Absatz
  5. - in einem Alt-Text
  6. - in einem Anchor-Text (Link-Ankertext)
  7. - im letzten Absatz fett geschrieben

Die Kunst besteht darin, dass man die Optimierung nicht mehr als solche erkennen kann

Zusätzlich werden aber sinngleiche Wörter ebenfalls in den Text integriert. Insgesamt sind diese sinngemäßen Begriffe sogar in einer etwas höheren Dicht vorhanden als die eigentliche Keyword-Phrase. Außerdem werden Anchor-Texte oder Alt-Taxte mit der Keyword-Phrase nicht ausschließlich auf diese Phrase reduziert, sondern in einen kleinen Kontext gestellt. So könnte der Alt-Text zum Keyword “Shoppen gehen” “Wir gehen heute shoppen” lauten, während im Anchor-Text “Wir sind heute zum Shoppen gegangen” stehen könnte. Das aber immer wieder durchbrochen mit sinngleichen Wörtern, die wie in einen guten Aufsatz so eingestreut werden, ohne dass sich die Wortwiederholungen ergeben, die schon der Deutschlehrer nicht mochte.

Ein natürlicher Text, der durchdacht ist

Die Content Optimierung ist also nicht ein extrem natürlicher Text, sondern ein ganz gezielt erstellter Inhalt, der so optimiert wurde, dass eine Optimierung überhaupt nicht zu erkennen ist. Doch wie schon in der Schule ist das etwas, was nicht jeder Mensch gleichermaßen gut beherrscht. Insbesondere bei der inhaltlichen Textoptimierung ist es also wichtig, das richtige Gespür für einen solchen Text zu haben. Die erfolgreiche Content Optimierung setzt sich also aus Erfahrung, Geschick (oder Talent) und einem guten Grundwissen zur deutschen Sprache zusammen.

Der Seitenbesucher erkennt keine Optimierung, findet aber einen interessanten Text vor

In unserer erfolgreichen SEO-Agentur praktizieren wir diese Art der Texterstellung und Optimierung schon seit vielen Jahren, denn es war schon vor Jahren absehbar, dass das der nächste Schritt sein wird, denn die Suchmaschinen berücksichtigen. Daher haben wir auch das entsprechende Gespür dafür entwickelt, einen Text so zu gestalten, dass der Leser tatsächlich auf der Seite bleibt und den Text nicht nur überfliegt, sondern tatsächlich liest – so wie Sie es nun auch getan haben. Oder etwas nicht?

Wir sind Ihr Partner für die Content Optimierung Ihrer Webseite

Die Suchmaschinen überprüfen nämlich auch die Zeiten, wie lange ein Besucher auf einer Seite bleibt. Ein kurzer Besuch lässt darauf schließen, dass die Seite keinen Mehrwert für ihn bietet. Lange Haltezeiten dagegen das Gegenteil. Das bedeutet, dass Ihre Inhalte in den Suchergebnissen entsprechend prominent eingebunden werden. Gerne können Sie sich also an uns wenden, wenn die Content Optimierung für Ihr Projekt überarbeitet werden soll.

Viel Erfolg wünscht das Team von Fullseo.de

© Copyright Fullseo.de Seo Dienstleistungen. All Rights Reserved.