Seo Dienstleistungen

Seo Dienstleistung

Corporate Site als SEO-Prozess – eine Erfolgsstory

Sobald die Website steht, machen wir SEO. Diese Vorgehensweise verfolgen viele und groß ist die Enttäuschung, wenn die erwünschten Ziele eines Internet-Auftrittes nicht erreicht werden. Dass SEO von Anfang an in ein Web-Projekt integriert werden muss, wissen zwar die SEO-Consultants. Dies den Kunden klar zu machen, ist nicht immer leicht. Diese Erfolgsstory soll zeigen, wie es richtig gemacht wird. Wir begleiten die Entstehung des Internet-Auftritts einer Anwaltskanzlei und zeigen den kompletten Ablauf des Projektes, von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung.

Projektphase 1 – Zielgruppen definieren und Bedürfnisse explizit machen
Die Voraussetzungen waren günstig. Die Anwaltskanzlei verfügte über eine klare USP, deutliche Spezialisierungsvorteile und Zielgruppenbesitz. Im Raum München waren die dort arbeitenden Rechtsanwälte als Spezialisten für Erbrecht anerkannt. Den Anwälten schwebte zunächst ein Auftritt vor, der als Visitenkarte im Netz bezeichnet werden kann. Ein freiberuflicher Consultant wurde engagiert, der neben profunder SEO-Kompetenz und journalistischer Brillanz viel Erfahrung mit anerkannten CMS-Systemen vorweisen konnte. Vorgabe war, die Seite im lokalen Umfeld als den besten Spezialisten in Sachen Erbrecht, Testament und Vermögensübertragung zu positionieren. Ein sprechender Domain-Name mit dem Hauptkeyword im Namen war schnell gefunden. Der Consultant bestand darauf, mit dem Kunden einen Workshop von 3 Tagen zu machen, in dem Zielgruppen und Personas entwickelt wurden. Außerdem sollte im Detail formuliert werden, welchen konkreten Nutzen das Angebot der Kanzlei der Ziel-Persona bieten soll, welche Bedürfnisse hier abgedeckt werden, wie emotional die Ziel-Persona diese Bedürfnisse erlebt, Befürchtungen, Ängste und Hoffnungen. Daraus entstanden Keyword-Sets, die in die Textarbeit der Seite einflossen. Aus diesem Briefing entstand am Ende die Architektur der Seite und es wurden wesentliche Grundlagen für das spätere Content-Marketing gelegt.

Projektphase 2 – Umsetzung
Die Seite selbst wurde mit einem einfachen, leicht bedienbaren Template umgesetzt. Design und Logo setze eine freiberufliche Designerin aus dem Netzwerk des Consultants um. Seriosität, Vertrauen und Kompetenz für eine ältere Zielgruppe waren Vorgaben für Farbgestalt, Typographie und Logo. Die Anwälte zu überzeugen, die Textarbeit nicht selbst zu machen, war nicht einfach. Denn sie gelten in der Branche als Koryphäen und sind beliebte Gastredner auf juristischen Symposien. So entstand eine Arbeitsteilung, in der die Anwälte die inhaltlichen Schwerpunkte lieferten, während der Consultant die Vorgaben in verständliche Texte umsetzte, die gespickt waren mit den Fragestellungen und Codewörtern der Ziel-Persona. Denn der Wurm muss dem Fisch und nicht dem Angler schmecken. Der Auftritt, der nach gut 3 Wochen fertiggestellt war, entsprach allen Regeln moderner SEO. Eine übersichtliche Startseite mit durchdachter Verlinkung auf die Unterseiten, sauber getexteter Meta-Informationen und verständlichen, konversionsstarken Texten. Eine dezent-elegante Multimedialiät zeichnet die Seite aus. Neben Originalphotos der Kanzlei, den Portraits der Inhaber mit Werdegang und Kompetenzen wurden Infographiken als zusätzliche Teaser eingesetzt. Systematisch erscheint auf jeder Seite ein Call-to-Action Element mit einer Verlinkung zu einer Kontakt-Seite. Hier kann der Besucher der Seite Anfragen stellen und sogar Termine vereinbaren.

Projektphase 3 – weiterer Ausbau
Mit der Realisierung des Internet-Auftritts war das Projekt noch nicht abgeschlossen. Die Anwälte wünschten eine laufende Betreuung der Seite mit Texten und Inhalten. Consultant und Kanzleiinhaber einigten sich auf ein erfolgsbasiertes Betreuungshonorar auf Basis von Leads, die über die Seite generiert werden. Mit einem Blog-System gelang es, Interessenten für die Bereiche Erbschaft, Testamentsgestaltung und Schenkung zu gewinnen. Ein durchdachter Redaktionsplan, gute Distribution der neu geschaffenen Inhalte über ausgewählte Kanäle und soziale Netzwerke taten ein übriges dazu, dass die Seite mittlerweile nicht nur in der lokalen Suche erfolgreich rankt. Bereits nach einem halben Jahr konnte die Kanzlei über die neue Seite bedeutende Mandanten akquirieren und den Kanzleiumsatz im satten zweistelligen Prozentbereich steigern.

Fazit: Wenn von Anfang an alles richtig gemacht wird, ist der Erfolg im Internet nicht aufzuhalten. Wobei das Hauptaugenmerk auf der Zielgruppendefinition und der optimalen inhaltlichen Aufbereitung des Angebotes liegen muss. Eine gute technische Umsetzung ist notwendige, aber nicht hinreichende Voraussetzung für den Erfolg im Online-Marketing.

Viel Erfolg wünscht das Team von fullseo.de

Comments

No one has said anything yet.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

© Copyright Fullseo.de Seo Dienstleistungen. All Rights Reserved.