WeihnachtenDie SEO Strategie für Weihnachten sollte eigentlich schon seit wenigstens einem halben Jahr stehen, denn das ist die Zeit, die bei guter Seitenperformance und stark umkämpften Keywords für das Suchmaschinen-Marketing einzuplanen ist. Jetzt damit anzufangen ist eindeutig zu spät. Allerdings gibt es durchaus einiges an SEO Strategie für Weihnachten, was jetzt noch gestartet werden kann. Allerdings sind die einzelnen Maßnahmen natürlich sehr themenspezifisch.

Die SEO Strategie für Weihnachten beeinflusst selbst die traditionellen Geschäfte in ihrem Marketingverhalten

Das Internet ist aus dem Weihnachtsgeschäft nicht mehr wegzudenken. In den USA beispielsweise beginnt der traditionelle Run auf die Geschäfte am sogenannten Black Friday, dem Tag nach Thanks Giving. Wie sehr das Internet hier die Marketing-Strategien beeinflusst, lässt sich gut am Verhalten der großen Shopping-Malls erkennen. Begann das Geschäft vielerorts bis vor wenigen Jahren noch am Freitagmorgen, eröffneten dieses Jahr zahlreiche Malls zum Einläuten des Weihnachtsgeschäfts bereits im Lauf des Donnerstags. Das ist insbesondere der Internet-Konkurrenz geschuldet, die ihre Black Friday Angebote ja schon vorher einstellen.

Wichtige Zahlen und Fakten zum digitalen Weihnachtsgeschäft

Dazu ist es natürlich auch interessant zu wissen, wie viel Geld die Konsumenten ausgeben werden. Im Durchschnitt ist dabei ein Betrag unterhalb von 300 Euro herausgekommen, im Querschnitt dürfte das also Einkäufe zwischen 200 und 500 Euro ausmachen. Rund 80 Prozent beginnen mit den Weihnachtseinkäufen Ende November und haben alles bis Mitte November gekauft. In der Weihnachtswoche bzw. den letzten geschäftsoffenen Tagen davor kommen dann diejenigen, die auf den letzten Drücker einkaufen. Diese Menschen kalkulieren durchaus ein, dass der Versand maximal zwei Tage dauern wird – trotz der Höchstleistungen, die Paketdienste dieser Tage zu vollbringen haben.

Mit der richtigen SEO Strategie für Weihnachten die richtige Zielgruppe und ihre Beweggründe für das Internet-Shopping ansprechen

Dabei werden schon über 50 Prozent aller Geschenke über das Internet bezogen. Der Anteil der Einkäufe über Smartphones und Tablets steigt rasant an, da auch mehr als 50 Prozent diese Endgeräte für den Internetzugang nutzen. Für die richtige Keyword und Suchmaschinen SEO Strategie war es jedoch schon wichtig, ab September gut aufgestellt zu sein. Denn ab September, nach der Urlaubszeit und mit Beginn der ersten kalten Tage, rückt das Einkaufen, vor allem aber das Informieren und Vergleichen deutlich sichtbar in den Vordergrund.

Dabei sollte natürlich auch berücksichtigt werden, wer vornehmlich über das Internet Weihnachtskäufe tätigt und warum: zunächst sind es die Menschen bis 40. Viele wegen des schnellen und bequemen nach Hause geliefert bekommen, andere wegen der deutlich besseren Verkaufspreise. Es ist also wichtig, dass sämtliche Webseiten, die auf das Weihnachtsgeschäft abzielen, schon längst für mobile Endgeräte optimiert und in den Suchergebnissen der Suchmaschinen gut positioniert sind.

Auch aus dem Internet erwarten die Konsumenten Service

Die jetzige SEO Strategie für Weihnachten lautet daher, über das bereits aufgebaute Netzwerk aus allen Kanälen heraus maximal zu kommunizieren. Über soziale Netzwerke müssen attraktive Angebote verteilt werden, den Lesern außerdem Anreize geboten werden, die eigene Seite zu besuchen. In Social Medias wie Blogs, Foren, Videoportalen usw. können ebenfalls Informationen über Specials, Sonderangebote oder besondere Dienstleistungen zu Weihnachten betont werden.

Doch vor lauter SEO Strategie für Weihnachten sollten auch andere Marketing-Faktoren nicht vergessen werden. Zum Beispiel den Kunden selbst bei der Bestellung ein kleines ansprechendes Werbegeschenk beilegen, um die Bindung für das nächste Weihnachtsgeschäft zu stärken. Ein unkomplizierter Umtausch-Service, der schon vor Weihnachten deutlich sichtbar ist, schafft zusätzliche Kaufanreize.

Absetzen von der Konkurrenz ist die letzte wichtige SEO Strategie für Weihnachten

Gutscheine in pfiffigen Verpackungen oder Aufmachungen werden ebenfalls lieber gekauft als lieblos ausgedruckte Coupons. Die wichtigste SEO Strategie für Weihnachten ist es also, so viele Alleinstellungsmerkmale gegenüber der Konkurrenz zu schaffen, wie es nur möglich ist. Auch wenn die SEO-Techniken für bessere Rankings der Seiten in den Suchmaschinen längst abgeschlossen sind, gibt es noch viel zu tun.

Für die Zeit nach Weihnachten gilt dann auch schon wieder, dass nach Weihnachten vor Weihnachten ist. Wer also dieses Jahr etwas spät mit seiner SEO Strategie für Weihnachten dran war, sollte 2014 umso schneller beginnen. Und die SEO Strategie für Weihnachten beginnt in der Tat bereits nach Weihnachten. Denn während des gesamten Jahres gilt es, so viele Kunden wie nur möglich an den eigenen Shop zu binden.

Viel Erfolg wünscht das Team von Fullseo.de

Comments

  • Martin

    Hallo,

    schöner Artikel! Aber nicht nur im SEO sollte man sich auf das Weihnachtsgeschäft vorbereiten, auch im Bereich SEA sollte man im Vorfeld des Festes ein paar Änderungen vornehmen.

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

© Copyright Fullseo.de Seo Dienstleistungen. All Rights Reserved.