Posts Tagged ‘Content’

Seo Dienstleistungen

Seo Dienstleistung

Google mag einzigartige Inhalte

Die Bewertung von Webseiten durch Google hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Es gab zahlreiche Veränderungen, doch die lassen sich tatsächlich mit einem einzigen Satz auf einen Nenner bringen: Google mag einzigartige Inhalte.

Google mag einzigartige Inhalte – doch was alles sollte einzigartig sein?

Zunächst einmal betrachten wir das rein von der inhaltlichen Seite. Inhaltlich bedeutet (abgesehen von eCommerce-Seiten wie Online-Shops) das zunächst einmal Texte. Diese Texte sollten einige Besonderheiten aufweisen:

  1. - wirklich einzigartiger Satzbau
  2. - korrekte Rechtschreibung
  3. - korrekte Grammatik
  4. - gute Formatierung
  5. - natürlicher Inhalt (nicht manipulativ)
  6. - regelmäßig neuer Textinhalt

Google mag einzigartige Inhalte, die genau diese Kriterien erfüllen. Mit einem einzigartigen Satzbau geht es um Sätze, die so nicht schon im Netz zu finden sind. Natürlich gibt es bestimmte Sätze, die sich auf zahlreichen Webseiten immer wieder wiederholen. Doch Google sieht den kompletten Seitentext im Kontext zu anderen Inhalten. Handelt es sich eins zu ein um einen Inhalt, der so schon im Netz zu finden ist, betrachtet das Google als Double Content und damit wird die Wichtigkeit herabgestuft.

Google mag einzigartige Inhalte, die richtig geschrieben sind

Webmaster mit Übersetzungsprogrammen und weniger qualifizierte Übersetzer versuchen immer wieder, Märkte in einer anderen Sprache als ihrer eigenen nativen Sprache zu erschließen. Insbesondere Märkte, die klassisch aus dem Englischen kommen, sind viele solcher teilweise sehr schlecht übersetzter Seiten zu finden. Dazu kommen Texte, die über Skripte einfach noch einmal neu umstrukturiert werden.

Diese Sätze lesen sich auf den ersten Blick ganz normal, erst bei genauerer Betrachtung fällt dann auf, dass es sich um wirre Inhalte handelt. Das führt schnell zu einer Abstrafung. Daher legt Google umso mehr Wert auf Rechtschreibung und Grammatik, denn nur Muttersprachler oder wirklich qualifizierte Übersetzer können so im Folgeschluss einen Text erstellt haben. Google mag einzigartige Inhalte, heißt also in der Tat wirklich einzigartig.

Manipulationen mag Google dagegen überhaupt nicht

Natürlicher Text ist ein solcher Text, in dem Keyword-Stuffing nicht auffällt. So kennt die deutsche Sprache für zahlreiche Dinge und Aktionen verschiedene Begriffe mit demselben Sinn. Letztendlich lässt sich das mit Wortwiederholungen vergleichen, wie sie schon der Lehrer in der Schule negativ bewertet hat. Das Optimieren hin zu bestimmten Keywords funktioniert heute wesentlich unauffälliger. So unauffällig, dass es so gut wie nicht auffällt und trotzdem hervorsticht (für Google).

Google mag viele einzigartige Inhalte

Google mag einzigartige Inhalte, ja. Aber auf Dauer ist ein einzelner einzigartiger Text ebenfalls nicht genug. Das heißt, Google will sehen, dass in einer Seite Bewegung ist, dass eine Seite aktiv ist. Dazu ist es notwendig regelmäßig neue Inhalte zu erstellen. Möglichst sollten alle diese Themen dasselbe Thema behandeln – letztendlich sollten sich bestimmte Themen wie ein roter Faden durch eine Webseite ziehen. Dann ist aber auch die Formatierung des Textes wichtig. Denn auch Seitenbesucher, die ein kleines mobiles Endgerät benutzen, sollten die Inhalte flüssig lesen können. Neben Responsive Design bedeutet das für die Texte selbst, dass Absätze nicht zu lang sein sollten.

Das bedeutet bei der Formatierung aber auch, dass ausgehende Links, wenn sie notwendig oder erwünscht sind, nicht immer an denselben Stellen im Text zu platzieren sind. Alles muss natürlich wirken, die Inhalte müssen tatsächlich im Vordergrund stehen. Das macht SEO insgesamt anspruchsvoller und etwas schwieriger. Andererseits können Sie mit einer hohen Qualität ein sehr gutes Ranking in der Suchmaschine erreichen.

Gerne helfen wir Ihnen weiter

Wie einzigartig die Texte letztendlich sind, erkennt Google auch daran, wie lange Seitenbesucher auf einer Seite bleiben, wieder kommen und auch andere Unterseiten lesen wollen. Sollten Sie Schwierigkeiten beim Umsetzen solcher einzigartigen und ebenso erfolgreiche4r Texte haben, können Sie sich gerne jederzeit und unverbindlich an uns wenden. Schließlich verfügen wir über langjährige Erfahrungen und ein entsprechend tiefes Fachwissen.

Viel Erfolg wünscht das Team von fullseo.de

Seo Dienstleistungen

Seo Dienstleistungen

Was ist guter Content (Inhalt) aus SEO Sicht?

Kommerziell verwendete Webseiten werden häufig von Text (Inhalt) dominiert, vor allem seit der gezielten Suchmaschinenoptimierung mit speziell erstellten Texten, die eine gewisse Keyworddichte aufweisen. Die Keywords wiederum werden vom Seitenbetreiber vorgegeben, wobei man sich bestimmter Keyword Tools bedient, die aussagekräftig sind. Diese Tools helfen, dass die Seite im Zusammenhang mit ganz bestimmten Keywords am besten indexiert und daher am höchsten gerankt wird. Und da die Texterstellung wesentlich preiswerter ist als eine Maßnahme wie zum Beispiel die Werbung über Google AdWords, wird dieses Mittel angewandt.

Verlust von Vielfalt?

Tatsächlich sind Seiten, die Texte, Bilder und Videos gut mischen, für Nutzer in jedem Fall interessanter. Und durch das Verweilen von Nutzern sowie ihre Wiederkehr auf die Seite erhöht sich der Traffic. Tatsächlich ist die These, dass Seiten durch schlüsselwortgespickte Texte am höchsten gerankt werden, nicht wirklich bewiesen, ebenso wie niemand die Google-Algorithmen kennt und es keine Untersuchungen darüber gibt, wie viele Nutzer “Lieblingsseiten” haben oder einfach eine neue Suche starten. Nutzerfreundlicher Content ist gemischter Content, wie aber macht man diesen zu SEO-freundlichem Content? Um auch Suchmaschinen zufriedenzustellen, die Bilder nicht sehen können, müssen diese indexierungsfreundlich eingebunden werden. Das geschieht über einen passenden Dateinamen, der auf Keywords der entsprechenden Seite basiert. Zweitens werden die title- und alt-Attribute mit Text für die Suchmaschine befüllt. Dabei beschreibt man das Bild in ganzen Sätzen unter Einbeziehung der relevanten Keywords. Man erklärt der Suchmaschine, was auf dem Bild erkennbar ist, so, wie man es einem Menschen erklären würde. Es soll sogar hilfreich sein, Formulierungen wie “das Bild zeigt” einzubauen. Der dritte Schritt ist, den multimedialen Content in den Fließtext zu integrieren. Dieser ist mit Keywords durchsetzt, das mittels Keywords beschriebene Bild oder Video steht mittendrin, die Suchmaschine indexiert perfekt.

Textlicher Content

Es ist erwiesen, dass Google um jeden Preis relevante Seiten oben gerankt sehen will und dass daher die keywordgespickten Texte, welche auch Leser verärgern, wahrscheinlich durch irgendeinen neuen Algorithmus von Google irgendwann (in nächster Zukunft) nicht mehr den gewünschten Effekt haben werden. Die SEO-Bemühungen und der Wunsch von Google, nutzerfreundliche Suchergebnisse zu präsentieren, ähneln sehr dem Wettlauf von Hase und Igel. Daher sind 300-Worte-Texte mit einer Keyworddichte ab 3 Prozent für mehrere Keywords zu hinterfragen. Diese sind journalistisch wertlos. Neue Google-Algorithmen könnten wie folgt aussehen: Eine Immobilienseite verwendet die Keywords “Haus”, “Hausbau”, “Eigenheimfinanzierung”. Was wäre, wenn ein Algorithmus das Wort “Hypothek” als relevant in diesem Zusammenhang einstuft, auch wenn es auf der Seite gar nicht erscheint?

Optimierung für Menschen und nicht für Suchmaschinen macht auf dauer viel merh Sinn.

Viel Erfolg wünscht das Team von Fullseo.de

Definition und “Regeln” von Unique Content

Der Begriff “Unique Content” bezeichnet im Internetjargon einzigartige Inhalte, welcher in ihrer Form noch nicht vorhanden sind. Unique Content kann von jeder Person erstellt beziehungsweise erschaffen werden, wobei Quellen und bereits verfügbare Inhalte im Rahmen der Erstellung nicht hinzugezogen beziehungsweise wortwörtlich übernommen und eingebaut werden dürfen. Natürlich darf sich ein Autor von Unique Content auf Quellen und bereits bestehende Inhalte beziehen, allerdings müssen diese dann vom Autor umformuliert und verändert werden, da im endgültig erstellten Unique Content keine bereits bestehenden Inhalte mit gleichem Wortlaut verwendet werden dürfen. Das Einbauen von Zitaten ist grundsätzlich erlaubt, muss allerdings speziell gekennzeichnet und erwähnt werden. Wer sich bei der Erstellung von Unique Content nicht an die Einhaltung dieser Regeln hält, der erstellt ein Plagiat und bereichert sich somit an fremdem Gedankengut. Bei der Erstellung von Unique Content gibt es in diesem Zusammenhang eine Art “Ehrenkodex”, wobei fremde Inhalte in einem Unique Content Text einfach deplatziert und für den letztendlichen Veröffentlicher unbrauchbar sind. Wer Unique Content seinen Lesern beziehungsweise Besuchern verspricht, der muss schließlich die Einmaligkeit seiner Texte schließlich auch gewährleisten können, damit das System des Unique Contents auch greift und Sinn macht. Letztendlich erstellt jeder Autor beim Schreiben von fiktionalen beziehungsweise selbstständig formulierten Inhalten Unique Content, sodass tagtäglich millionenfache Unique Content Texte neu in das Internet kommen und veröffentlicht werden.

Wofür wird Unique Content gebraucht und verwendet?

Unique Content wird in der Regel von Webmastern, Portalbetreibern und Bloggern in Auftrag gegeben und verwendet, da sich die Betreiber von Internetseiten ein erhöhtes Interesse an ihren Internetseiten aufgrund der von ihnen gebotenen einzigartigen Inhalte erhoffen. Unique Content soll in diesem Zusammenhang die Aufmerksamkeit von Internetseiten erhöhen, sodass die Besucher ein erhöhtes Interesse haben und die jeweilige Internetseite zu ihren Favoriten hinzufügen beziehungsweise regelmäßig zu besuchen. Unique Content erhöht weiterhin die Lesbarkeit der gesamten Internetseite, da die einzigartigen Inhalte in der Regel nach den Erwartungen des Inauftraggebers beziehungsweise des Internetseitenbetreibers erstellt werden und somit ganz genau in das Konzept der jeweiligen Veröffentlichungsseite passen. In diesem Zusammenhang kann es beispielsweise gut sein, dass Unique Content für einen speziellen Lifestyle-Blog gesucht wird, welcher über diverse Themen des Alltags stets in einem ganz besonderen Stil berichtet. Da der Blogger jedoch selbst verhindert ist beziehungsweise nicht das notwendige Fachwissen zum Schreiben des gewünschten Textes besitzt, wird der gewünschte Text bei einem fremden Autor als Unique Content Text in Auftrag gegeben. Unique Content kann diesbezüglich im Rahmen von Corporate Identity eine Rolle spielen. Da die Unique Content Texte in der Regel nach den Ansprüchen des Inaufraggebers geschrieben werden, hat dieser zusätzlich die Möglichkeit sich über Keywords und Keyworddichten Gedanken zu machen, sodass der angefertigte Unique Content Text letztendlich auch zur Suchmaschinenoptimierung verwendet werden kann. Durch Suchmaschinenoptimierung ist die jeweilige Internetseite des Inauftraggebers wesentlich besser für Suchmaschinennutzer zu finden, sodass der Betreiber mit einer höheren Besucheranzahl rechnen kann. In vielen Fällen sorgt diese erhöhte Besucheranzahl im Anschluss für höhere Einnahmen durch Werbung, sodass die Wirkung von Unique Content äußerst vielseitig ist und sogar sehr wichtig sein kann.

Viel Erfolg wünscht das Team von Fullseo

© Copyright Fullseo.de Seo Dienstleistungen. All Rights Reserved.