Posts Tagged ‘Seo Dienstleistung’

Seo Dienstleistungen

Seo Dienstleistung

Die Content Optimierung

Die SEO-Optimierung einer Webseite wird zunächst grob in OnPage-SEO und OffPage-SEO unterteilt. Ausgangspunkt sollte dabei stets ein hervorragendes OnPage-SEO sein. Ein zentraler Bereich von OnPage-SEO ist dabei die Content Optimierung. Immer wieder ist zu lesen, ein möglichst natürlicher Text ist heute die beste Möglichkeit, damit die eigenen Seiteninhalte prominent in den Suchmaschinen-Suchergebnissseiten (SERPS) gelistet werden. Ganz so einfach ist die Content Optimierung aber dann doch nicht.

Die Content Optimierung hat sich deutlich verändert

Es stimmt, dass ein Text so natürlich wie nur möglich aussehen sollte. Dennoch darf nicht vergessen werden, dass kein Suchmaschinenalgorithmus Seiteninhalte tatsächlich versteht. Also müssen Begriffe verwendet werden, die der Suchmaschinenalgorithmus mit dem Seitenthema assoziieren kann. Lange Zeit musste dazu das entsprechende Keyword bzw. die Keyword-Phrase entsprechend oft in einem Text integriert werden. Die Keyword-Dichte spielte eine hervorzuhebende Rolle. Doch inzwischen ist insbesondere der Algorithmus von Google so programmiert, dass er eine ständige Wiederholung einer bestimmten Phrase als Manipulation wertet. Damit geht dann das Abwerten der betreffenden Seite in den SERPS einher.

Die latent semantische Optimierung von Seiteninhalten

Stattdessen ist es nun wichtig, einen Text so zu schreiben, wie es schon die Lehrer in der Schule zelebrierten, nämlich ohne permanente Wortwiederholungen. Stattdessen sollten verschiedene Wörter derselben Sinn-Familie verwendet werden. Das ist es, worauf auch die Content Optimierung abzielen muss. Der fachliche Begriff dafür lautet “Latent semantische Optimierung”, kurz LSO. LSO unterstellt den Suchmaschinen-Algorithmen, dass diese einen Text inhaltlich derart analysieren können, dass sie erkennen, ob ein sinngemäßer Zusammenhang des Textes besteht.

Einen natürlichen Text durch strategische Maßnahmen aufbauen

Als Beispiel nehmen wir den Begriff “Keyword”. Anstelle von Keyword sollten auch damit verwandte Begriffe wie Schlüsselwort, Schlagwort oder Suchbegriff verwendet werden. Nun will man aber nicht Lotto spielen und darauf hoffen, dass die Suchmaschine die Seite für einen dieser Begriffe gut positioniert. Vielmehr will man eine Seite gezielt zu einer definierten Keyword-Phrase optimal in den Suchergebnissen sehen. Das bedeutet, dass der Text zwar tatsächlich von einer großen Natürlichkeit geprägt ist, das aber lediglich auf den ersten Blick.

Die Inhaltsoptimierung im Detail

Die Content Optimierung setzt sich daher mit der strategischen Integration der entsprechenden Zielwörter auseinander. Dazu muss eine Seite und insbesondere deren textlicher Inhalt in bestimmte Zonen aufgeteilt werden. In etwas so, wie Menschen eine Seite “überfliegen”. Wie zahlreiche Tests immer wieder zeigen, richtet sich der Blick nach der Überschrift auf Zwischenüberschriften und nur sehr geringfügig auf die Absätze dazwischen – abgesehen von einigen fett gedruckten Wörtern. Die Absätze selbst werden nur einigermaßen am Textanfang sowie am Textende erfasst.

Also muss das Keyword oder die Phrase ebenfalls entsprechend positioniert werden. Das könnte folgendermaßen aussehen. Die Keyword-Phrase in:

  1. - in Metadaten ein Mal (Meta-Description, Meta-Titel, Meta-Keywords)
  2. - der Seiten-URL
  3. - dem Seitentitel
  4. - im ersten Absatz
  5. - in einem Alt-Text
  6. - in einem Anchor-Text (Link-Ankertext)
  7. - im letzten Absatz fett geschrieben

Die Kunst besteht darin, dass man die Optimierung nicht mehr als solche erkennen kann

Zusätzlich werden aber sinngleiche Wörter ebenfalls in den Text integriert. Insgesamt sind diese sinngemäßen Begriffe sogar in einer etwas höheren Dicht vorhanden als die eigentliche Keyword-Phrase. Außerdem werden Anchor-Texte oder Alt-Taxte mit der Keyword-Phrase nicht ausschließlich auf diese Phrase reduziert, sondern in einen kleinen Kontext gestellt. So könnte der Alt-Text zum Keyword “Shoppen gehen” “Wir gehen heute shoppen” lauten, während im Anchor-Text “Wir sind heute zum Shoppen gegangen” stehen könnte. Das aber immer wieder durchbrochen mit sinngleichen Wörtern, die wie in einen guten Aufsatz so eingestreut werden, ohne dass sich die Wortwiederholungen ergeben, die schon der Deutschlehrer nicht mochte.

Ein natürlicher Text, der durchdacht ist

Die Content Optimierung ist also nicht ein extrem natürlicher Text, sondern ein ganz gezielt erstellter Inhalt, der so optimiert wurde, dass eine Optimierung überhaupt nicht zu erkennen ist. Doch wie schon in der Schule ist das etwas, was nicht jeder Mensch gleichermaßen gut beherrscht. Insbesondere bei der inhaltlichen Textoptimierung ist es also wichtig, das richtige Gespür für einen solchen Text zu haben. Die erfolgreiche Content Optimierung setzt sich also aus Erfahrung, Geschick (oder Talent) und einem guten Grundwissen zur deutschen Sprache zusammen.

Der Seitenbesucher erkennt keine Optimierung, findet aber einen interessanten Text vor

In unserer erfolgreichen SEO-Agentur praktizieren wir diese Art der Texterstellung und Optimierung schon seit vielen Jahren, denn es war schon vor Jahren absehbar, dass das der nächste Schritt sein wird, denn die Suchmaschinen berücksichtigen. Daher haben wir auch das entsprechende Gespür dafür entwickelt, einen Text so zu gestalten, dass der Leser tatsächlich auf der Seite bleibt und den Text nicht nur überfliegt, sondern tatsächlich liest – so wie Sie es nun auch getan haben. Oder etwas nicht?

Wir sind Ihr Partner für die Content Optimierung Ihrer Webseite

Die Suchmaschinen überprüfen nämlich auch die Zeiten, wie lange ein Besucher auf einer Seite bleibt. Ein kurzer Besuch lässt darauf schließen, dass die Seite keinen Mehrwert für ihn bietet. Lange Haltezeiten dagegen das Gegenteil. Das bedeutet, dass Ihre Inhalte in den Suchergebnissen entsprechend prominent eingebunden werden. Gerne können Sie sich also an uns wenden, wenn die Content Optimierung für Ihr Projekt überarbeitet werden soll.

Viel Erfolg wünscht das Team von Fullseo.de

Seo Dienstleistungen

Seo Dienstleistungen

Seo Dienstleistung

Ohne SEO Dienstleistung ist es heute nahezu unmöglich, überhaupt noch im Internet gefunden zu werden. Zumindest in einem Umfang, der sich deutlich in den Umsatzzahlen bemerkbar macht. Neben dem enormen Fachwissen, mit dem die SEO Dienstleistung inzwischen verbunden ist, ist es explizit der Faktor Zeit, der das selbstständige Durchführen von SEO-Maßnahmen nahezu unmöglich macht. Den meisten Gewerbetreibenden ist dabei durchaus bewusst, dass sie sich für externe SEO Dienstleistung entscheiden sollten. Wäre da nicht gerade für Neulinge die Qual der Wahl eines seriösen SEO Dienstleister. Daher nachfolgend einige Tipps für Sie.

Wie SEO Dienstleistung aussehen kann

Der Markt um die SEO Dienstleitung ist hart umkämpft, ebenso wie die meisten Märkte der unterschiedlichen Anbieter von Produkten und Dienstleistungen. Zunächst einmal muss unterschieden werden. SEO Dienstleistungen können auf verschiedene Kanäle des Internets ausgelegt werden:

- Suchmaschinen
- Social Media
- dabei wieder explizit soziale Netzwerke, Videoplattformen etc.
- E-Mail-Marketing

Aber auch die Kampagnen können völlig verschiedenartig aufgebaut sein:

- echte Seitenbesucher (Organic Traffic) über Social Media und Suchmaschinen
- Werbeeinblendungen
- virale Werbemaßnahmen
- Werbung mit entsprechenden Infos im Offline-Segment (Broschüren, Anzeigen, Werbeträger)

Zeit ist ein wesentlicher Faktor neben Fachwissen und Erfahrung

Insbesondere das Werben in den sozialen Netzwerken ist sehr zeitintensiv, da Sie sich im Prinzip für jede einzelne Anfrage und jeden einzelnen Kommentar Zeit nehmen müssen – ob nun mit Aussicht auf Abschluss einer Transaktion oder auch nicht.

Der weiterführende Umfang von SEO Dienstleistungen

Demnach können Sie die SEO Dienstleistung auch noch deutlich weiter umspannen. Neben dem Aufbau der eigenen Präsenz einschließlich sämtlicher Strategien gehört auch das Betreuen eines Projektes dazu. Das wiederum umfasst das permanente Aktualisieren von Online-Inhalten, aber eben auch den Kontakt zu potenziellen Kunden.

Das Gesamtbild Ihrer SEO-Maßnahmen entscheidet über den Erfolg

All diese Bereiche können durch SEO Dienstleistung abgedeckt sein, aber auch nur Teilleistungen daraus. Sie sollten also entweder eine konkrete Vorstellung davon haben, wie Sie SEO Dienstleistung benötigen. Andererseits können wir Sie aber auch eingehend beraten über die verschiedenen Optionen und was sich daraus für Ihren Erfolg folgern lässt. Denn Sie sollten nie die Wirkung einer einzigen Maßnahme überschätzen. Das Gesamtbild einer umfänglichen SEO Dienstleistung ist es, das den Erfolg letztendlich ausmacht.

Auf solche Angebote sollten Sie keinesfalls eingehen!

Nehmen Sie vor allem aber Abstand vor Angeboten wie “in kurzer Zeit auf der ersten Seite von Google”. Das kann durchaus möglich sein. Aber dann vielleicht mit von Google nicht akzeptierten Techniken. Es dauert eine gewisse Zeit, bis die Filter den Betrugsversuch erkennen und solange ranked eine Seite dann gut. Nur nach einigen Tagen wird die Domain entweder völlig verbannt oder irgendwo in den unendlichen Weiten aller eingetragenen Webseiten begraben. Damit verlieren Sie dann auch sämtliche Einsätze für Domain und Seiteninhalte.

Beratung für Sie, wie SEO Dienstleistungen aussehen sollten und mindestens müssen, um Erfolg zu gewährleisten

Gerne können wir Sie auch diesbezüglich beraten. Überhaupt ist das der optimale Weg, den wir Ihnen zu Ihren benötigten SEO Dienstleistungen bieten. In umfassenden Gesprächen erklären wir Ihnen produkt-, projekt- oder dienstleistungsbezogen und individuell die Möglichkeiten, die sich für Sie ergeben. Außerdem, welche Sie nutzen sollten, wo die Kosten liegen und wie hoch mögliche Coversions im Durchschnitt liegen werden. All das versuchen wir Ihnen möglichst verständlich zu erklären, sodass Sie die komplexen Zusammenhänge besser verstehen und absolut wissen, was Sie benötigen.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir nehmen uns Zeit für Sie

Wir erklären Ihnen selbstverständlich auch die Vor- und Nachteile, wie weit Sie eine SEO Dienstleistung ausbauen können und ausbauen sollten. Also all das, was Sie für den Erfolg Ihres Internet-Projekts benötigen. Dann können Sie in Ruhe darüber entscheiden, wie der Umfang der von Ihnen beanspruchten SEO Dienstleistung aussehen soll. Nutzen Sie einfach die Kontaktmöglichkeiten auf unserer Internetseite und setzen Sie sich völlig unverbindlich und kostenlos mit uns in Verbindung. So stellen Sie sicher, dass Sie auf jeden Fall erfolgsorientierte und seriöse SEO Dienstleistung zu für Sie attraktiven Konditionen erhalten werden.

Viel Erfolg wünscht Fullseo.de

Seo Dienstleistungen

Seo Dienstleistung

Überoptimierung NEIN DANKE

Wie bereits in anderen Artikeln erwähnt, haben die Panda, Farmer und Penguin Algorithmus-Updates von Google hohe Wellen in der SEO-Branche geschlagen. Es dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass Qualität ein absolutes Muss für diejenigen ist, die sich im Internet-Marketing behaupten wollen. Dazu lässt sich im Internet sehr viel lesen – auch hier natürlich. Zumeist geht es dabei um hochwertigen und einmaligen Text (Unique Content) und die richtige Art und Weise der Verlinkung von Backlinks beispielsweise. Allerdings scheint es, dass sich nun sehr viele Webmaster und Agenturen vornehmlich genau auf diese Punkte konzentrieren und andere, ebenfalls zur Qualität einer Webseite gehörende SEO-Aspekte völlig außer Acht lassen. Dabei geht es um die Optimierung eines Internet-Auftritts im Allgemeinen. Viele meinen es nämlich zu gut und es kommt zu einer Überoptimierung.

Was ist Überoptimierung?

Die Verwunderung ist dann zumeist ebenfalls sehr groß. Da hat man alles befolgt, was sich so im Internet finden lässt über SEO (Suchmaschinenoptimierung) und dennoch kommt man einfach nicht nach vorne mit dem Projekt. Es scheint fast so, als ob die Domain auf den schlechteren Suchergebnisseiten der Suchmaschinen festgenagelt sei. Und dabei ist diese Annahme gar nicht einmal so falsch. Die Suchmaschinenbetreiber wollen genau solche Seiten aussortieren. Das “Warum” erklärt sich sehr einfach: Nimmt man es sehr streng, wäre es den Suchmaschinenbetreibern sowieso am liebsten, wenn niemand SEO betreiben würde. Schließlich sollen ja hochwertige Seiten angezeigt werden und nicht extra dafür optimierte Websites. Das ist wie mit der Mund-zu-Mund-Propaganda für das neu eröffnete Restaurant. Die Leute gehen aufgrund der Empfehlungen von Freunden und Bekannten dorthin, weil diese von diesem Produkt überzeugt und damit glaubwürdig sind. Dem gegenüber steht die Werbebotschaft. Würde dieses Restaurant in einem Werbespot von sich behaupten, das Beste zu sein, die wenigsten Konsumenten würden es wohl glauben. Es ist ja schließlich Werbung und die soll ja bekanntermaßen manipulieren.

Ebenso verhält es sich mit der Webseite im Internet. Optimierte Seiten sind letztendlich manipulierte Seiten. Und die Suchmaschinen wollen aber werthaltige Ergebnisse auf einer objektiven Grundlage bieten. Bei einer überoptimierten Seite klingeln dann quasi alle Alarmglocken im Suchmaschinen-Algorithmus und als Folge wird diese Seite nicht hochkommen, da es einfach zu offensichtlich ist, dass hier zugunsten eines besseren Rankings manipuliert bzw. optimiert werden soll. Jetzt kommt gewiss der Einwand “aber man muss doch eine Seite optimieren”. Das stimmt so auch. Noch. Denn wenn man sich die Entwicklung im Suchmaschinenmarkt ansieht, zielen diese mehr und mehr auf hohe Qualität ab. Längst werden Seitenbesucher mit einbezogen in dieses Konzept. Je länger ein Besucher auf einer Seite bleibt, desto sicherer ist, dass es sich um interessanten Text handelt. Und wer sich die “SEO-Methoden” etwas genauer ansieht, wird vermehrt feststellen, dass es Techniken sind, die eigentlich darauf abzielen, dass die Seitenbenutzer agieren: Backlinks sollten von ihnen als Empfehlung gesetzt werden, in den Social Medias verrät eine gute Vernetzung, dass die Seite akzeptiert, also interessant ist. Wäre sie es nicht, würde sie negativ bewertet oder gar gelöscht werden auf Betreiben der Nutzer hin.

Mittel- bis langfristig auf die richtigen Strategien setzen

Das, was dann übrig bleibt für den Seitenbetreiber, ist im Prinzip der allgemeine Aufbau und das Design. Sicher sind Alt-Texte und Anchor-Texte immer noch wichtig. Bei Bildern sagen sie den Suchmaschinen zum Beispiel, um welche Art von Bildern es sich handelt, denn die Suchmaschinen können keine Bilder erkennen, sondern müssen die dazugehörige Information verarbeiten. Dass es solche Strategien wie Backlinks setzen überhaupt gibt, ist so gesehen nur den schwarzen Schafen zu verdanken, die nicht wollen, dass ihre Seite fair nach ober kommt und die stattdessen um jeden Preis an erster Stelle stehen wollen. In der Folge kann es Google nicht übel nehmen, dass auch “anständige” Webmaster ihre Seiten in diese Richtung optimieren. Schließlich hätten sie sonst überhaupt keine Chance mehr. Dennoch ist die Marschrichtung längst vorgegeben. Und sie bietet Möglichkeiten im SEO gerade für diejenigen, die sich mit der Materie auskennen. So führt zwar nun kaum ein Weg an einer SEO-Agentur vorbei, weil SEO auch entsprechend zeitaufwendig geworden ist, allerdings ist es auch nicht mehr so einfach, nur mithilfe von Programmen eine Seite nach vorne zubringen. Das bedeutet, gerade die schwarzen Schafe fallen mehr durch das Raster und hochwertiger Content ist das Ergebnis.

Daher sollte eine Webseite auf keinen Fall überoptimiert werden, da es besonders einige der schwarzen Schafe immer noch nicht glauben, dass Google beispielsweise den Algorithmus tatsächlich geändert hat und eine Überoptimierung abgestraft wird. Hier liegt auch das Potenzial der SEO-Agenturen: sie wissen, wie eine Optimierung zu dosieren ist, damit die Seite nach oben kommt und nicht in den Rankings abstürzt. Unterm Strich bedeutet das, dass ebenso die Qualität wieder stark auf dem Vormarsch ist. Und Qualität bedeutet in nächster Konsequenz zufriedene und nicht verärgerte Internetnutzer. Der Vorteil für den Seitenbetreiber, der nach den Richtlinien der Suchmaschinen vorgeht und nicht übertrieben optimiert: die Kauflust steigt beim Kunden, weil der die Ergebnisse präsentiert bekommt, die er tatsächlich sucht. Schlussendlich profitieren also alle davon. So relativieren sich auch die Kosten der SEO-Agentur, denn die Gewinne, die der Kunde erzielen kann, übersteigen den Einsatz der Agenturen um ein Vielfaches. Aus diesem Grunde sagen auch wir: Überoptimierung? Auf keinen Fall!

Viel Erfolg wünscht das Team von Fullseo.de

© Copyright Fullseo.de Seo Dienstleistungen. All Rights Reserved.